Samstag, 28. Oktober 2017

Rezension - Mörderbrut

Rezension zu:

Titel: Mörderbrut

Autorin: Eva Lirot

Genre: Krimi/Thriller

Preis: 17,95€

Leseempfehlung: Ja!



Cover: Ich muss sagen, dass ich das Cover von diesem Sammelband von vorne sehr schön und passend zu einem Thriller finde, ich mir aber wünschte, der Buchrücken wäre auch farbig und nicht nur weiß, da man diesen ja im Regal sieht🙈

Inhalt: In diesem Sammelband geht es um drei verschiedene Geschichten.

(1) Seelenfieber 
Rätselhafte Todesfälle durch ein unbekanntes Medikament. 
Eine neue Lustdroge, mit der ein Pharma-Riese das große Geld machen will, wird schon vor Abschluss der Testphasen illegal vertrieben. Jim Devcon sucht fieberhaft nach den Dealern des todbringenden Medikaments - und kommt einem noch viel größeren Verbrechen auf die Spur. 

(2) Seelenbruch 
Ein junger Mann ringt mit den Dämonen seiner Vergangenheit, doch es gibt kein Entkommen. Er wird zum Mörder wider Willen - und es gibt jemanden, der seine Spuren verwischt. 

(3) Seelengruft 
Experimente zur Gehorsamsbereitschaft. Durchgeführt von einem Psychopathen, der nicht nur hochintelligent sondern auch eiskalt und völlig skrupellos ist. Er kämpft gegen einen "weißen Ritter", dem er beweisen will, dass das Gute nicht existiert. Jim Devcon trifft auf einen unaussprechlich bösen Gegner. 


Meine Meinung: Da mich der Klappentext der Bände dieser Reihe direkt angeprochen hatte, war ich sehr gespannt auf diesen Sammelband. Obwohl es ein recht dickes Buch ist, kommt man durch angenehmen Schreibstil und viel Spannung sehe schnell voran.Jim Devcon, der Ermittler im Mittelpunkt der Geschichten, war mir sympathisch und wurde dem Leser gut Nahe gebracht.  Insgesamt wurden die Charaktere alle sehr lebendig beschrieben,wodurch das Buch sehr realistisch wirkte. Ein weiterer Pluspunkt war die Ausgefallenheit der verschiedenen Taten, die sich deutlich von anderen Kriminalfällen abheben können. Zu meckern habe ich an diesem Buch nichts, weshalb ich es nur weiterempfehlen kann 🤗

Mein Fazit: Mit diesem Buch kann man sich definitiv auf einige spannende Stunden gefasst machen. Es bekommt von mir 5/5🌟

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen