Dienstag, 18. Juli 2017

Rezension - Der kleine Laden der einsamen Herzen

Rezension zu:

Titel: Der kleine Laden der einsamen Herzen 

Autorin: Annie Darling

Genre: Roman

Verlag: Penguin

Seitenanzahl: 400

Preis: 10€

Leseempfehlung: Absolut 


Cover: Das Cover ist wirklich wundervoll niedlich und verspielt. Ein perfektes Cover für diese süße Geschichte.

Inhalt: Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...

Meine Meinung: Ich hatte mich unglaublich auf dieses Buch gefreut, da mich der Klappentext sofort angesprochen hat. Umso glücklicher war ich, als ich gemerkt habe, dass sich meine Erwartung erfüllt haben. Posy war eine ganz tolle Figur, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Sogar Sebastian mochte ich irgendwie, auch wenn er ein ziemliches A......... war😅 Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen und auch die Zwischenkapitel von Posys Geschichte waren zwar anders und in älterer Sprache geschrieben, jedoch trotzdem keinesfalls langweilig oder zu anstrengend. Außerdem mochte ich die ganze Athmosphäre des Buches, da die Charaktere alle so süß und die Geschichte so schön war. Gerade auch die Nebencharaktere waren nicht nur oberflächlich da, sondern man konnte sie gut kennenlernen und sie ebenfalls ins Herz schließen. Die Geschichte und die Idee hinter ihr und den Figuren haben mir ebenfalls unglaublich gut gefallen ( z.B auch die kleine Vorgeschichte von Posy und Sebastian), aber dazu kann ich ohne Spoiler nicht ganz so viel sagen. 

Fazit: Ein wundervoll, süßer Roman. Würde es das Happy Ends in echt geben- ihr wüsstest wo ihr mich findet würdet 😂
Es bekommt von mir 5/5 Sterne🌟

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen